Discussion:
Benedikt und der Zölibat: Schlag in die Magengrube
(zu alt für eine Antwort)
Fritz
2020-01-20 18:02:51 UTC
Permalink
Dieser widerwärtige, ekelerregende und Gottlose Kommentar einer
vermutlich auch Gottlosen Staatsrotfunkerin ist an Perfidie nicht
mehr zu überbieten.
Benedikt XVI ist unser wahrer Papst. Aus ihm spricht Gott, er ist
Gottes Stellvertreter auf Erden und unfehlbar. Der falsche "Papst"
Marxismus I. ist nichts als ein Ketzer, der auf ewig in der Hölle
schmoren wird.
Ich habe dafür gebetet, das sich unser echter Papst, Papst Benedikt
XVI. nochmal aufrafft und die Blasphemie und das Ketzerunwesen des
Usurpators Marxismus I. endlich als das bloßstellt, was es ist. Ich
danke unserem lieben Gott dafür, dass er unserem wahren und einzigen
Papst Benedikt XVI. die Kraft gab, diesen Irrtum des Ketzers zu
korrigieren. Die Wahrheit, der wahre Glauben und die wahren Diener
Gottes werden über Ketzerei, Sittenverfall und Blasphemie obsiegen.
AMEN!
Besser kannst dein Sektenhaftes Getue gar nicht mehr dokumentieren!

Der momentane Papst der Katholiken heißt Franziskus
<https://www.vaticannews.va/de/papst.html>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Franziskus_(Papst)>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_P%C3%A4pste>

fup
--
Fritz
'Prosit Neujahr!'
Allen die Guten Willens sind!
Thomas Eichel
2020-01-20 19:28:52 UTC
Permalink
Am 20.01.20 um 18:37 Sektierer Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Dieser widerwärtige, ekelerregende und Gottlose Kommentar einer
vermutlich auch Gottlosen Staatsrotfunkerin ist an Perfidie nicht
mehr zu überbieten.
Benedikt XVI ist unser wahrer Papst. Aus ihm spricht Gott, er ist
Gottes Stellvertreter auf Erden und unfehlbar. Der falsche "Papst"
Marxismus I. ist nichts als ein Ketzer, der auf ewig in der Hölle
schmoren wird.
Ich habe dafür gebetet, das sich unser echter Papst, Papst Benedikt
XVI. nochmal aufrafft und die Blasphemie und das Ketzerunwesen des
Usurpators Marxismus I. endlich als das bloßstellt, was es ist. Ich
danke unserem lieben Gott dafür, dass er unserem wahren und einzigen
Papst Benedikt XVI. die Kraft gab, diesen Irrtum des Ketzers zu
korrigieren. Die Wahrheit, der wahre Glauben und die wahren Diener
Gottes werden über Ketzerei, Sittenverfall und Blasphemie obsiegen.
AMEN!
Besser kannst dein Sektenhaftes Getue gar nicht mehr dokumentieren!
Der momentane Papst der Katholiken heißt Franziskus
<https://www.vaticannews.va/de/papst.html>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Franziskus_(Papst)>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_P%C3%A4pste>
fup
Anscheinend haben viele Leute diese Konstellation bis heute nicht
verstanden.

Der Ex-Papst Benedikt, früher Josef Ratzinger, ist aus Bayern.

In Bayern gab es die Sitte, daß ein Bauer, der nicht mehr arbeiten
kann, den Hof seinem Sohn übergibt und sich als Austragsbauer in ein
Nebengebäude zurückzieht.

Er hatte danach offiziell nichts mehr zu sagen, aber inoffiziell immer
noch einen Job als Kommunikator, der abends im Wirtshaus gesessen ist,
die Ohren aufgehalten hat und seinem Sohn zum Beispiel erzählt hat, wer
gerade günstig eine Kuh oder ein Pferd verkauft.

Das erklärt auch, warum Benedikt sein weißes Gewand nie abgelegt hat -
ein Austragsbauer wurde schließlich auch kein Knecht. "Papa Emeritus"
war wohl die perfekte lateinische Übersetzung für diesen Status, ohne
die ganze Welt zu empören.

Nun kann ein Austragspapst natürlich nicht abends in der römischen Bar
sitzen, wo sich der Vatikan trifft, das widerspricht seinem Status.
Aber er kann immer noch die Dinge im Auge behalten und ab und zu seine
Meinung dazu abgeben, an die der Papst aber nicht gebunden ist.

Und der Argentinier Franziskus hat das akzeptiert und ist statt in die
Papstwohnung in das Haus Santa Marta gezogen, weil er von dort aus zu
Fuß unauffällig seinen Vorgänger besuchen und sich seine Ratschläge
anhören kann.

Es lebe Bayern! :))
Hans
2020-01-20 22:10:24 UTC
Permalink
[.....]
Post by Thomas Eichel
Benedikt XVI ist unser wahrer Papst. Aus ihm spricht Gott, er ist
Gottes Stellvertreter auf Erden und unfehlbar. Der falsche "Papst"
Marxismus I. ist nichts als ein Ketzer, der auf ewig in der Hölle
schmoren wird.
[.....]
Post by Thomas Eichel
Nun kann ein Austragspapst natürlich nicht abends in der römischen Bar
sitzen, wo sich der Vatikan trifft, das widerspricht seinem Status.
Aber er kann immer noch die Dinge im Auge behalten und ab und zu seine
Meinung dazu abgeben, an die der Papst aber nicht gebunden ist.
Und der Argentinier Franziskus hat das akzeptiert und ist statt in die
Papstwohnung in das Haus Santa Marta gezogen, weil er von dort aus zu
Fuß unauffällig seinen Vorgänger besuchen und sich seine Ratschläge
anhören kann.
Ist doch scheißegal und unwichtig, was diese senilen Kirchengreise von
sich geben, egal, welchen Künstlernamen sie sich gegeben haben.
Erika Ciesla
2020-01-20 21:19:12 UTC
Permalink
Post by Fritz
(…) [Blah!]
Benedikt XVI ist (…)
… ist Rentner, er hat hingeschmissen! Er trägt zwar noch die weiße Uniform,
aber Papst ist der nicht mehr.
Post by Fritz
Aus ihm spricht Gott,
Aus ihm spricht die Verbitterung eines alten Misanthropen, der vermutlich
in seinem ganzen Lehen niemals auch nur eine einzige glückliche Stunde
erlebt hat, der aus eben diesem Grunde die Welt und die Menschen haßt.
Post by Fritz
Ich habe dafür gebetet, (…)
Wen juckt das?
Post by Fritz
Besser kannst dein Sektenhaftes Getue gar nicht mehr dokumentieren!
Oder so!

Fakt ist, daß der Zölibat ursprünglich nicht Teil der Lehre gewesen ist,
sondern a1073 erst (nachträglich also!) hinzugefügt wurde. Dieser Zölibat
zwingt katholische Priester dazu, in permanentem sexuellen Notstand zu
leben, da ihnen jedweder Kontakt mit Frauen untersagt ist. Dieser Notstand
ist unter anderem mit dafür verantwortlich, daß sie sich ersatzweise an
Kindern vergehen, – was dann komischerweise von der Kirche aber geduldet
wird.⁽¹⁾


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
1. Bisher wurden Kinderficker schlimmstenfalls versetzt, – von einer
Einrichtung zu einer anderen solchen, wo sie ihr schändliches Treiben,
lediglich mit anderen Schülern, prolongieren konnten. Notwendig
gewesen wäre, diese Subjekte der Justiz zu übergeben, dies fand bisher
nicht statt. Kinder sind also akzeptabel, – Frauen nicht!

Wie finde ich denn das?
Siegfrid Breuer
2020-01-20 22:02:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Aus ihm spricht die Verbitterung eines alten Misanthropen, der
vermutlich in seinem ganzen Lehen niemals auch nur eine einzige
glückliche Stunde erlebt hat, der aus eben diesem Grunde die Welt
und die Menschen haßt.
Fuehlst Du dummes Vieh Dich eigentlich besser, wenn Du immer mal
beliebigen anderen Deine ureigenste Situation andichten willst?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Carla Schneider
2020-01-21 07:44:32 UTC
Permalink
Post by Fritz
(?) [Blah!]
Benedikt XVI ist (?)
? ist Rentner, er hat hingeschmissen! Er trägt zwar noch die weiße Uniform,
aber Papst ist der nicht mehr.
Doch doch, er ist Papst im Ruhestand, den Titel darf er behalten.
Post by Fritz
Aus ihm spricht Gott,
Aus ihm spricht die Verbitterung eines alten Misanthropen, der vermutlich
in seinem ganzen Lehen niemals auch nur eine einzige glückliche Stunde
erlebt hat, der aus eben diesem Grunde die Welt und die Menschen haßt.
Glaube ich nicht, der hatte an Freude an der Theologie,
die er als Professor betrieben hat und auch spaeter noch im Vatikan.
Post by Fritz
Ich habe dafür gebetet, (?)
Wen juckt das?
Post by Fritz
Besser kannst dein Sektenhaftes Getue gar nicht mehr dokumentieren!
Oder so!
Fakt ist, daß der Zölibat ursprünglich nicht Teil der Lehre gewesen ist,
sondern a1073 erst (nachträglich also!) hinzugefügt wurde. Dieser Zölibat
zwingt katholische Priester dazu, in permanentem sexuellen Notstand zu
leben, da ihnen jedweder Kontakt mit Frauen untersagt ist.
Was natuerlich nicht stimmt. Sie duerfen nur nicht heiraten, und muessen
ihre Beziehungen zu Frauen geheim leben.
Der Sinn der Sache ist Erbmonarchien zu verhindern, also dass die Bischofsaemter
vererbbar werden. Das war naemlich das Problem im alten Israel.
Dieser Notstand
ist unter anderem mit dafür verantwortlich, daß sie sich ersatzweise an
Kindern vergehen, ? was dann komischerweise von der Kirche aber geduldet
wird.?¹?
Was natuerlich auch nicht stimmt. Es ist genauso verboten.
Allerdings ist es wahrscheinlich dass Maenner denen ohnehin nichts
an einer Ehe mit einer Frau liegt mit groesserer Wahrscheinlichkeit
Pfarrer werden als andere auf die das Zoelibat abschreckend wirkt.
ð??? ð???ð??»ð??²ð??´ð??ª ð???ð??²ð??®ð??¼ð??µð??ª
1. Bisher wurden Kinderficker schlimmstenfalls versetzt, ? von einer
Einrichtung zu einer anderen solchen, wo sie ihr schändliches Treiben,
lediglich mit anderen Schülern, prolongieren konnten. Notwendig
gewesen wäre, diese Subjekte der Justiz zu übergeben, dies fand bisher
nicht statt. Kinder sind also akzeptabel, ? Frauen nicht!
Normalerweise sollten die dorthin versetzt werden wo sie
nichts mit Kindern zu tun haben.
Wie finde ich denn das?
Fritz
2020-01-21 17:01:40 UTC
Permalink
"Die Unfehlbarkeit der kinderschändenen Katholikenabschaums"
Das wird aber ein dickes Buch . . .
Das gleiche Thema bei den Grünen dürfte ein ähnlich dickes Buch
ergeben.
Vom einen Verein "Katholiken" in den anderen Verein "Die Grünen"
zu wechseln, bringt nichts.
Dochdoch, bei den Katholiken kann man exkommuniziert werden
Ist das schon geschehen, bei der Vielzahl an Fällen die in der letzten
Zeit bekannt und die auch notgedrungen zugegeben wurden!?

Und lenk nicht vom Thema ab!

fup
--
Fritz
'Prosit Neujahr!'
Allen die Guten Willens sind!
Loading...