Discussion:
Info: Merkels zugewanderte "Fachraefte" - kurz bevor sie Hartz4 beziehen
(zu alt für eine Antwort)
Westsender
2019-11-03 08:44:35 UTC
Permalink
3. November 2019
„Deutschland braucht jährliche Nettozuwandrung von 400.000 Personen“
[....]
Doch wer sich einmal die (Aus-)Bildung im Nahen Osten oder in
Afrika genauer angesehen hat, wird feststellen, dass diese
qualitativ auch gar nicht mit jener in Deutschland mithalten kann.

Die afrikanischen Top-Universitäten befinden sich beispielsweise
alle auf den hinteren Rängen. Lediglich die University of Cape
Town (Südafrika) kann mit Rang 198 noch halbwegs mithalten.

Auch sonst befinden sich (bis auf die American University of
Cairo die es noch knapp in die Top 400 schafft) alle anderen
afrikanischen Spitzenuniversitäten in Südafrika). Der Rest der
„besseren“ Unis liegt im globalen Ranking im Bereich 801-1000.

Im Nahen Osten sieht es nicht besser aus. Dort liegt die American
University of Cairo auf dem 6. Platz. In die Top 5 schaffen es
lediglich Unis aus dem Libanon, Saudi-Arabien und den Ver-
einigten Arabischen Emiraten. Der Rest läuft global
betrachtet unter „ferner liefen“…

Bei der Berufsausbildung sieht es nicht besser aus.

Wer schon mal länger in einem Entwicklungsland war, wird fest-
stellen, dass beispielsweise faktisch alle handwerklichen
Berufe auf dem Motto „learning by doing“ beruhen. Egal
ob Maurer, Zimmermann, Elektriker, Mechaniker, Bäcker
oder Metzger – eine wirklich grundlegende Berufsausbildung
wie in den meisten europäischen Ländern findet nicht statt.
[....]
https://www.contra-magazin.com/2019/11/deutschland-braucht-jaehrlich-netto-400-000-zuwanderung/

*Das Problem: Deutschland ist nur Zielland für Sozialhilfeempfänger*

Mal ganz abgesehen davon, daß internationale "Fachkräfte" wegen
unbezahlbaren Wohnraum, der höchsten Steuern (wg Sozialhife)
und folgend niedrigen Einkommen [2] um Deutschland einen
Bogen machen oder Deutschland sogar verlassen /flüchten ...
Hans-Juergen Lukaschik
2019-11-03 14:06:55 UTC
Permalink
am Sonntag, 03 November 2019 09:44:35
Egal ob Maurer, Zimmermann, Elektriker, Mechaniker, BÀcker
oder Metzger – eine wirklich grundlegende Berufsausbildung
wie in den meisten europÀischen LÀndern findet nicht statt.
In deiner Liste finden sich nur Handwerksberufe. Die werden nicht
benötigt, Deutschland braucht Zuwanderer.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Loading...