Discussion:
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
(zu alt für eine Antwort)
Paar vor die Glocke
2019-11-23 23:28:19 UTC
Permalink
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".

P.
Pit
2019-11-24 04:59:11 UTC
Permalink
Post by Paar vor die Glocke
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".
Jahwe ist genauso falsch wie Jehova. Kein Mensch weiß genau wie die
Vokale zwischen den Konsonanten JHWH (יהוה) ausgesprochen werden. Dabei
ist die Schreibweise von JHWH im Masoretischen Text anders als bei den
Qumranschriftrollen vom Toten Meer. Am ehesten lässt sich das
Tetragrammaton JHWH mit YAHUAH oder ganz einfach YAHOO aussprechen. :o)

Yahweh of the Bible is in Fact The Most Evil


Hier die Erläuterung der Begriffs EL SHADDAI:

"The term "El Shaddai" may mean "god of the mountains", referring to the
Mesopotamian divine mountain.[8] This could also refer to the Israelite
camp's stay at biblical Mount Sinai where God gave Moses the Ten
Commandments. According to Stephen L. Harris, the term was "one of the
patriarchal names for the Mesopotamian tribal god",[8] presumably
meaning of the tribe of Abram, although there seems to be no evidence
for this outside the Bible. In Exodus 6:3, El Shaddai is identified
explicitly with the God of Abraham and with YHWH.[8] The term "El
Shaddai" appears chiefly in Genesis.
Shaddai meaning destroyer
The root word "shadad" (שדד) means to plunder, overpower, or make
desolate. This would give Shaddai the meaning of "destroyer",
representing one of the aspects of God, and in this context it is
essentially an epithet. The meaning may go back to an original sense
which was "to be strong" as in the Arabic "shadiid" (شديد) "strong",[9]
although normally the Arabic letter pronounced "sh" corresponds to the
Hebrew letter sin, not to shin."

Pit
--
Richter 15,15 „Und er fand einen frischen Eselskinnbacken. Da streckte
er seine hand aus und nahm ihn und erschlug damit tausend Mann.“ :o)
Pit
2019-11-24 05:04:04 UTC
Permalink
Post by Pit
Post by Paar vor die Glocke
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".
Jahwe ist genauso falsch wie Jehova. Kein Mensch weiß genau wie die
Vokale zwischen den Konsonanten JHWH (יהוה) ausgesprochen werden. Dabei
ist die Schreibweise von JHWH im Masoretischen Text anders als bei den
Qumranschriftrollen vom Toten Meer. Am ehesten lässt sich das
Tetragrammaton JHWH mit YAHUAH oder ganz einfach YAHOO aussprechen. :o)
Yahweh of the Bible is in Fact The Most Evil
http://youtu.be/zk5Mat_7J0w
"The term "El Shaddai" may mean "god of the mountains", referring to the
Mesopotamian divine mountain.[8] This could also refer to the Israelite
camp's stay at biblical Mount Sinai where God gave Moses the Ten
Commandments. According to Stephen L. Harris, the term was "one of the
patriarchal names for the Mesopotamian tribal god",[8] presumably
meaning of the tribe of Abram, although there seems to be no evidence
for this outside the Bible. In Exodus 6:3, El Shaddai is identified
explicitly with the God of Abraham and with YHWH.[8] The term "El
Shaddai" appears chiefly in Genesis.
Shaddai meaning destroyer
The root word "shadad" (שדד) means to plunder, overpower, or make
desolate. This would give Shaddai the meaning of "destroyer",
representing one of the aspects of God, and in this context it is
essentially an epithet. The meaning may go back to an original sense
which was "to be strong" as in the Arabic "shadiid" (شديد) "strong",[9]
although normally the Arabic letter pronounced "sh" corresponds to the
Hebrew letter sin, not to shin."
Is the name of God pronounced Yehovah?


Pit
--
Richter 15,15 „Und er fand einen frischen Eselskinnbacken. Da streckte
er seine hand aus und nahm ihn und erschlug damit tausend Mann.“
Jürgen Spürhund
2019-11-24 11:20:13 UTC
Permalink
Post by Pit
Is the name of God pronounced Yehovah?
http://youtu.be/SxCQXWuZ9Ko
YouTube-Videos sind heute der unumstößliche, endgültige Beweis. :-)

Jürgen
Franz Glaser
2019-11-24 10:39:57 UTC
Permalink
Post by Pit
Post by Paar vor die Glocke
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".
Jahwe ist genauso falsch wie Jehova. Kein Mensch weiß genau wie die
Vokale zwischen den Konsonanten JHWH (יהוה) ausgesprochen werden. Dabei
ist die Schreibweise von JHWH im Masoretischen Text anders als bei den
Qumranschriftrollen vom Toten Meer. Am ehesten lässt sich das
Tetragrammaton JHWH mit YAHUAH oder ganz einfach YAHOO aussprechen. :o)
Yahweh of the Bible is in Fact The Most Evil
http://youtu.be/zk5Mat_7J0w
"The term "El Shaddai" may mean "god of the mountains", referring to the
Mesopotamian divine mountain.[8] This could also refer to the Israelite
camp's stay at biblical Mount Sinai where God gave Moses the Ten
Commandments. According to Stephen L. Harris, the term was "one of the
patriarchal names for the Mesopotamian tribal god",[8] presumably
meaning of the tribe of Abram, although there seems to be no evidence
for this outside the Bible. In Exodus 6:3, El Shaddai is identified
explicitly with the God of Abraham and with YHWH.[8] The term "El
Shaddai" appears chiefly in Genesis.
Shaddai meaning destroyer
The root word "shadad" (שדד) means to plunder, overpower, or make
desolate. This would give Shaddai the meaning of "destroyer",
representing one of the aspects of God, and in this context it is
essentially an epithet. The meaning may go back to an original sense
which was "to be strong" as in the Arabic "shadiid" (شديد) "strong",[9]
although normally the Arabic letter pronounced "sh" corresponds to the
Hebrew letter sin, not to shin."
Pit
Schöne Erklärungen, danke!

Allerdings erlaube ich mir dazu anzuhängen, dass ich den
_Monotheismus_ für eine Spezialität des "Auserwählten Volks Israel"
halte. Und damit die Fehlkonstruktionen "Erzengel" für die Söhne
Gottes auch für irrelevant für mich Christen halte.

Das "Volk Israel" hat "sich" der Gottvater (Zeus, Jupiter, Donar,
Thor, JHWH) tausende Jahre nach der Strafexpedition Sintflut
genetisch rückgezüchtet, um einen "Sohn Gottes" auf die Erde
setzen zu können.

Das, was wir Christen als "Verkündigung" kennen, ist das Ende
dieses Rückzuchtprogramms gewesen. Frühere Gottessöhne (@ Moses)
haben noch problemlos irdische Frauen begatten können und Könige
(Unberührbare) auf die Erde gesetzt aber später ging das genetisch
nicht mehr.

Nach den vielen Vermutungen jetzt auch noch der Erzengel, der
als Mensch auf der Erde geboren ist: Michael, der oberste General
des Engelsheeres. Den verehren auch die Zeugen Jehovas, wie
ich ergoogelt habe. Deswegen ist die "Heerschar" in Bethlehem
zum Jubeln (Gloria in Exzelsis Deo) aufgetreten und die Hirten
mussten weg. "Hirten erst kundgemacht" :-)

Der _Messias_ auf den das Volk Israel über 1400 Jahre lang gewartet
hat, ist in Bethlehem geboren aber er hat den Hohepriestern die
"Leviten gelesen": Ich aber sage euch!

Allerdings hätten wir Christen ohne den eifersüchtigen Kaiphas
keine Kreuzigung. Irgendwie hat der JHWH nicht alles logisch im
Griff gehabt :-)


GL
Hans
2019-11-24 11:21:19 UTC
Permalink
[.....]
Post by Franz Glaser
Schöne Erklärungen, danke!
Allerdings erlaube ich mir dazu anzuhängen, dass ich den
_Monotheismus_ für eine Spezialität des "Auserwählten Volks Israel"
halte. Und damit die Fehlkonstruktionen "Erzengel" für die Söhne
Gottes auch für irrelevant für mich Christen halte.
Das "Volk Israel" hat "sich" der Gottvater (Zeus, Jupiter, Donar,
Thor, JHWH) tausende Jahre nach der Strafexpedition Sintflut
genetisch rückgezüchtet, um einen "Sohn Gottes" auf die Erde
setzen zu können.
Das, was wir Christen als "Verkündigung" kennen, ist das Ende
haben noch problemlos irdische Frauen begatten können und Könige
(Unberührbare) auf die Erde gesetzt aber später ging das genetisch
nicht mehr.
Nach den vielen Vermutungen jetzt auch noch der Erzengel, der
als Mensch auf der Erde geboren ist: Michael, der oberste General
des Engelsheeres. Den verehren auch die Zeugen Jehovas, wie
ich ergoogelt habe. Deswegen ist die "Heerschar" in Bethlehem
zum Jubeln (Gloria in Exzelsis Deo) aufgetreten und die Hirten
mussten weg. "Hirten erst kundgemacht" :-)
Der _Messias_ auf den das Volk Israel über 1400 Jahre lang gewartet
hat, ist in Bethlehem geboren aber er hat den Hohepriestern die
"Leviten gelesen": Ich aber sage euch!
Allerdings hätten wir Christen ohne den eifersüchtigen Kaiphas
keine Kreuzigung. Irgendwie hat der JHWH nicht alles logisch im
Griff gehabt :-)
Die ganze Story von Jesus etc. ist ohnehin starker Tobak, den da den
Leuten zugemutet wird. Immerhin ist inzwischen Ostern für viele Leute
gleichbedeutend mit einem langen Wochenende.

Hans
Nackte Sonnenanbeterin
2019-11-24 12:15:15 UTC
Permalink
Post by Hans
Die ganze Story von Jesus etc. ist ohnehin starker Tobak, den da den
Leuten zugemutet wird.
Aber nur er errettet vor der Hölle.

Erika
Franz Glaser
2019-11-24 21:47:51 UTC
Permalink
Post by Hans
Die ganze Story von Jesus etc. ist ohnehin starker Tobak, den da den
Leuten zugemutet wird. Immerhin ist inzwischen Ostern für viele Leute
gleichbedeutend mit einem langen Wochenende.
Hans
Irgendwie komme ich mich mit deiner Prämisse noch weniger klar:

Was interessiert mich die Masse von Leuten, die nach der 3-Afferl-
Methode nix wissen will aber wie die Lemminge der _RÄGÜÜRUNK_ in
den Arsch kriecht und sich von halbseidenen Kommentatoren an der
Nase führen lässt.

Ich habe eine ganze Menge Zweifel, viel mehr Zweifel als Glauben
und darüber red ich hier halt und jetzt nicht.


GL
--
Parteien dienen dazu, das Volk gegeneinander zu hetzen und damit so zu
schwächen, dass es den Mächtigen nicht gefährlich werden kann. Parteien
sind nicht der Inbegriff der Demokratie und keine Interessenvertreter
der Wähler sondern nur der Parteifunktionäre. DIVIDE ET IMPERA
Jürgen Spürhund
2019-11-24 11:18:45 UTC
Permalink
Post by Pit
Post by Paar vor die Glocke
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".
Jahwe ist genauso falsch wie Jehova. Kein Mensch weiß genau wie die
Vokale zwischen den Konsonanten JHWH (יהוה) ausgesprochen werden. Dabei
ist die Schreibweise von JHWH im Masoretischen Text anders als bei den
Qumranschriftrollen vom Toten Meer. Am ehesten lässt sich das
Tetragrammaton JHWH mit YAHUAH oder ganz einfach YAHOO aussprechen. :o)
Wenn Du den namen Gottes wissen willst, dann versuche es mal mit Jesus.

Jürgen
Jesus Martinez Cucaracha
2019-11-24 11:26:33 UTC
Permalink
Post by Jürgen Spürhund
Post by Pit
Post by Paar vor die Glocke
Und der Name Gottes ist JEHOVA.
Ja, das weiß aber keiner mehr, nicht mal die "Christen". Ihre
Bibelfälschungen schreiben von einem "JAHWE".
Jahwe ist genauso falsch wie Jehova. Kein Mensch weiß genau wie die
Vokale zwischen den Konsonanten JHWH (יהוה) ausgesprochen werden. Dabei
ist die Schreibweise von JHWH im Masoretischen Text anders als bei den
Qumranschriftrollen vom Toten Meer. Am ehesten lässt sich das
Tetragrammaton JHWH mit YAHUAH oder ganz einfach YAHOO aussprechen. :o)
Wenn Du den namen Gottes wissen willst, dann versuche es mal mit Jesus.
Gott heißt so wie ich?


Jesus
Loading...