Discussion:
Indien: Quotenkanzlerin wirbt um Migrantenflut und Freihandel (Kinderarbeit)
(zu alt für eine Antwort)
Westsender
2019-11-02 10:28:20 UTC
Permalink
02-11-2019
Besuch in Neu-Delhi
Merkel dringt auf Freihandelsabkommen und wirbt um indische Studenten
Bundeskanzlerin Merkel dringt bei ihrem Besuch in Neu-Delhi auf neue
Verhandlungen der EU mit Indien über ein Freihandelsabkommen.
Sie kündigt eine engere Zusammenarbeit an und wirbt um mehr
indische Studenten, weil Deutschland mehr Fachkräfte brauche.
[....]
Q.
https://www.welt.de/politik/ausland/article202861754/Besuch-in-Neu-Delhi-Merkel-dringt-auf-Freihandelsabkommen-und-wirbt-um-indische-Studenten.html

Deutschland muß schon Angst haben wenn Merkel Staatsbesuche macht!

Denn von den ca. 1,5 Mrd Indern leben die meisten in bitterster
Armut. Ich befürchte, diese Quoten-Frau aus der DDR ahnt noch
nicht mal, welches Fass sie da gersde in ihrer grenzenlosen
Naivität mal wieder aufmacht. M. E. gehörte sie betreut ...

Sie sollte sich erst mal in D. um die Clanmitglieder bemühen,
die sie mit der SPD/Grünen unbedingt im Land haben wollte.
Die brauchen ganz dringend _legale_ Arbeit FRAU MERKEL!

Da stimmt rein gar nichts mehr in Merkel-Deutdschland! :-(

Merkel Freihandelsabkommen mit 3.Welt-Ländern, die sich nicht
an westliche Standards halten *können* (weil Produktivität
nur ein Zehntel von deutschen Arbeitnehmern) führen wegen
der Lohnsklaverei bzw. Kinderarbeit zu Auslagerung von
Produktions- und Arbeitsplätzen, zu Arbeitslosigkeit
und dem weiteren Niedergang des deutschen Mittelstandes.

" .. und wirbt um indische Studenten"

OMG! Ich habe sehr viel mit Universitäten und den dort Lehrenden
zu tun. Wenn es um Inder und Pakistani geht, da verdrehen diese
verzw eifelt die Augen. Das wird ganz sicher wieder so eine
"Wir schaffen das"-Aktion einer weltfremden Quoten-Kanzlerin!!

Vielleicht sollte Merkel erstmal die Millionen ausländischer
"Fachkräfte" von ihrem letzten Beutezug in Arbeit bringen??
Warum muß D vor Merkels "Staatsbesuchen" Angst haben?

1.
Am Ende hat die weltfremde konzept- und kompetenzlose Quoten-
Kanzlerin aus der FDJ-Kaderschmiede der alten DDR, wegen der
in Deutschland höchsten Sozialhilfe, wieder zu viele Männer
der 3. Welt nach Deutschland angefüttert, und die Mieten in
Deutschland explodieren, und Wohnen wird für die deutschen
Miet- und Lohnsklaven [1] (= Exportweltmeister) unbezahlbar!

2.
Dann muss Merkel ihren alten bewährten SED-Kommunismus mit
"Enteignung und Mietendeckelung" nach Vorbild der alten DDR
anwenden, denn Millionen Deutsche könmen sich dann Wohnraum
zur Familiengründung nicht mehr leisten oder werden obdachlos.

3.
Wegen der resultrierend unbewohnbarer Wohnungen (UMietendeckel)
und Lohnsklaverei (Exportweltmeister) verlassen noch mehr Fach-
kräfte das Land, umd Merkel sucht sich das nächste 3. Welt-Land
zum Anfüttern von Millionen Männern "Fachkräften" nach Deutschland.

Stufe 4.
Goto 1.

(Noch 1 Durchlauf, dann ist Deutschland auch islam. 3.Welt.)

aber echt!



[1]
05. Januar 2018
Welt-Reichtums-Report - Vermögensschock:
"Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU"
[..]
Der Medianwert des geldwerten Vermögens für die Erwachsenen liegt
in Deutschland bei 47.000 Dollar. Schon im krisengebeutelten
Griechenland sind es mit 55.000 Euro 8000 Euro pro Nase mehr.
Dass die unmittelbaren Nachbarn- Holländer (94.000),Dänen
(87.000 Dollar), Belgier (168.000 Dollar) - reicher als
die Deutschen sind, kann kaum verwundern. Man sieht es
beijedem Besuch. Erstaunlich allerdings, dass Franzosen
(120.000) und Italiener (125.000) mehr als doppelt so
reich wie die Deutschen sind. Lichtenstein (168.000) und
Schweiz (229.000) bilden erwartungsgemäß die Spitze. In den
alten Ländern der EU liegt nur Portugal (38.000) hinter Deutschland.
https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock--die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html
Heinz von Schneider
2019-11-02 11:09:28 UTC
Permalink
Post by Westsender
02-11-2019
Besuch in Neu-Delhi
Merkel dringt auf Freihandelsabkommen und wirbt um indische Studenten
Bundeskanzlerin Merkel dringt bei ihrem Besuch in Neu-Delhi auf neue
Verhandlungen der EU mit Indien über ein Freihandelsabkommen.
Sie kündigt eine engere Zusammenarbeit an und wirbt um mehr
indische Studenten, weil Deutschland mehr Fachkräfte brauche.
[....]
Q.
https://www.welt.de/politik/ausland/article202861754/Besuch-in-Neu-Delhi-Merkel-dringt-auf-Freihandelsabkommen-und-wirbt-um-indische-Studenten.html
Deutschland muß schon Angst haben wenn Merkel Staatsbesuche macht!
Denn von den ca. 1,5 Mrd Indern leben die meisten in bitterster
Armut. Ich befürchte, diese Quoten-Frau aus der DDR ahnt noch
nicht mal, welches Fass sie da gersde in ihrer grenzenlosen
Naivität mal wieder aufmacht. M. E. gehörte sie betreut ...
Du Nazischwein: Nimm endlich die Strafe für 12 Jahre Naziherrschaft an!
Deutschland muss sterben durch Massenimmigration! Deutschland ist
Siedlungsgebiet für Drittweltstämme! Du hast hier gar nichts mehr zu
melden, Nazisau!

Heinz
Westsender
2019-11-02 12:11:18 UTC
Permalink
Heinz von Schneider hatte die Idee :
[....]
Post by Heinz von Schneider
Nazisau!
Demnächst auch in Merkel-Deutschland?

Video: https://www.liveleak.com/view?t=sFTho_1572600280

Es wird angenommen, dass der Kuhmist als Allheilmittel gegen
Verletzungen fungiert, während das Festival selbst als
wichtiges Ereignis zur Förderung der Harmonie in
der örtlichen Gemeinschaft angesehen wird.

Loading...