Discussion:
Eurobonds - Coronabonds - Schuldenunion => EU- Sozialismus.
(zu alt für eine Antwort)
Kulturnation
2020-03-27 09:30:32 UTC
Permalink
Eurobonds – Coronabonds – Schuldenunion = der EU- Sozialismus.

Das witrd dann der nächste Dammbruch oder auch die nächste "Wende"
in Richtung Sozialismus, Planwirtschaft, Vergemeinschaftung,
EU-Transferunion und Ausbeutung /Ausblutung der Deutschen.

Die Deutschen zahlen die höchsten Steuern und sie geben ihren
Rentnern die niedrigsten Renten, damit dann das Geld dort
hinfließen kann wo Regierungen ihren Bürgern (mit Strand-
häusern /Hotels am Mittellmeer) höhere und auch frühere
Renten zahlen- und dazu noch geringere Steuern verlangen.

Warum machen das die Deutschen, "armen Würstchen der EU“ [1] ?

Weil ihre TV-Sender ihnen täglich seit Jahrzehnten die Massaker
der Deutschen im 2. Weltkrieg anrechnen, und effektiv (psycholo-
gisch bzw. propagandistisch) "ausschmücken": der Sieger schreibt
immer die Geschichte UND neuerdings ja auch die TV-Programme
des Kriegs-Verlierers. Wozu? Um den Deutschen, nun bereizts
in der 4. Generation nach dem verlorenen Krieg (natürlich
ohne Friedensvertrag, um den Deutschen ewig das Blut aus-
zusaugen) weiterhin ein schlechtes Gewissen zu machen:

Das moralisch höchst edle Motto des Sieger (plus Schranzen):
"Dreckige NAZIS opfert euch, eure Zukunft, eure Kinder und
eure Alten, wegen eurer Vergangenheit"! IUnd die in Deutsch-
land von den Sieger-Schranzen sehr vergötterte US-Sozialistin
Hillary Clinton nennt das dann, "Wiedergutmachung complex" [2].

hth


[1]
05. Januar 2018
Welt-Reichtums-Report - Vermögensschock:
"Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU"
[..]
Der Medianwert des geldwerten Vermögens für die Erwachsenen liegt
in Deutschland bei 47.000 Dollar. Schon im krisengebeutelten
Griechenland sind es mit 55.000 Euro 8000 Euro pro Nase mehr.

Dass die unmittelbaren Nachbarn- Holländer (94.000), Dänen
(87.000 Dollar), Belgier (168.000 Dollar) - reicher als die
Deutschen sind, kann kaum verwundern. Man sieht es bei jedem
Besuch. Erstaunlich allerdings, dass Franzosen (120.000) und
Italiener (125.000) mehr als doppelt so reich wie die Deutschen
sind. Lichtenstein (168.000) und Schweiz (229.000) bilden erwar-
tungsgemäß die Spitze. In den alten Ländern der EU liegt nur
Portugal (38.000) hinter Deutschland. ....
https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock--die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html

[2]
04/11/2016
Hillary Clinton über die Zerstörung von Europa durch Angela Merkel:

"Time was when it took a goodly number of nukes to wipe out Europe.
All you need now is one Blöde Kuh with a Wiedergutmachung complex."

"Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft
hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht
ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex."

Quellen:
https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193
https://wikileaks.org/podesta-emails/
http://npr.news.eulu.info/2016/11/04/clinton-team-man-braucht-eine-bloede-kuh-mit-einem-wiedergutmachungskomplex/
Heinz Brückner
2020-03-27 10:48:21 UTC
Permalink
am Fri, 27 Mar 2020 10:30:32 +0100 schrieb Kulturnation
Post by Kulturnation
Die Deutschen zahlen die höchsten Steuern und sie geben ihren
Rentnern die niedrigsten Renten, damit dann das Geld dort
hinfließen kann wo Regierungen ihren Bürgern (mit Strand-
häusern /Hotels am Mittellmeer) höhere und auch frühere
Renten zahlen- und dazu noch geringere Steuern verlangen.
[...]
Das liegt nicht am "verlorenen Krieg".
Das kommt von der unheiligen Allianz der Herz-Jesu-Sozialisten
("Die Rente ist sischä"), die auf dem alten Bismarck herum-
reiten und von Wirtschaft keine Ahnung haben - einerseits.
Und - andererseits - von den Neoliberalen, ebenso ahnungslosen,
die mit Zähnen und Klauen an so Zeug wie "Beitragsbemessungs-
grenze" festhalten.
Daher der Renten-Unterschied D zu CH, A, NO etc.

Die Krönung der Sozial-Kacke liegt im Versagen der SPD und
aller anderen nach Schröder:
Die haben die Auswüchse(*) der situationsbedingt nötigen und
damals vernünftigen Agenda-Reformen nicht erkennen wollen und
jeglichen Versuch von Nachjustierungen zum Sakrileg erklärt.

HeB

* Renten-Kürzung/"Demografiefaktor", Zeitarbeit, Leiharbeit,
"Minijobs" u. ä. Dort wurde Regulierung/Deregulierung von
Unternehmerseite ausgenutzt zur reinen Ausbeutung; zusätz-
lich zur Schwächung der Gewerkschaften (was die auch noch
selber mitgeschafft haben, indem sie ua der Globalisierung
der Industrie keine eigene entgegenstellen konnte/wollte).


--- XP, Umwelt und Christen raus ---
Antifaschistisches Netzwerk
2020-04-10 13:22:10 UTC
Permalink
Post by Kulturnation
Eurobonds – Coronabonds – Schuldenunion = der EU- Sozialismus.
Das witrd dann der nächste Dammbruch oder auch die nächste "Wende"
in Richtung Sozialismus, Planwirtschaft, Vergemeinschaftung,
EU-Transferunion und Ausbeutung /Ausblutung der Deutschen.
Die Deutschen zahlen die höchsten Steuern und sie geben ihren
Rentnern die niedrigsten Renten, damit dann das Geld dort
hinfließen kann wo Regierungen ihren Bürgern (mit Strand-
häusern /Hotels am Mittellmeer) höhere und auch frühere
Renten zahlen- und dazu noch geringere Steuern verlangen.
Warum machen das die Deutschen, "armen Würstchen der EU“ [1] ?
Weil ihre TV-Sender ihnen täglich seit Jahrzehnten die Massaker
der Deutschen im 2. Weltkrieg anrechnen, und effektiv (psycholo-
gisch bzw. propagandistisch) "ausschmücken": der Sieger schreibt
immer die Geschichte UND neuerdings ja auch die TV-Programme
des Kriegs-Verlierers. Wozu? Um den Deutschen, nun bereizts
in der 4. Generation nach dem verlorenen Krieg (natürlich
ohne Friedensvertrag, um den Deutschen ewig das Blut aus-
"Dreckige NAZIS opfert euch, eure Zukunft, eure Kinder und
eure Alten, wegen eurer Vergangenheit"! IUnd die in Deutsch-
land von den Sieger-Schranzen sehr vergötterte US-Sozialistin
Hillary Clinton nennt das dann, "Wiedergutmachung complex" [2].
hth
[1]
05. Januar 2018
"Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU"
[..]
Der Medianwert des geldwerten Vermögens für die Erwachsenen liegt
in Deutschland bei 47.000 Dollar. Schon im krisengebeutelten
Griechenland sind es mit 55.000 Euro 8000 Euro pro Nase mehr.
Dass die unmittelbaren Nachbarn- Holländer (94.000), Dänen
(87.000 Dollar), Belgier (168.000 Dollar) - reicher als die
Deutschen sind, kann kaum verwundern. Man sieht es bei jedem
Besuch. Erstaunlich allerdings, dass Franzosen (120.000) und
Italiener (125.000) mehr als doppelt so reich wie die Deutschen
sind. Lichtenstein (168.000) und Schweiz (229.000) bilden erwar-
tungsgemäß die Spitze. In den alten Ländern der EU liegt nur
Portugal (38.000) hinter Deutschland. ....
https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock--die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html
[2]
04/11/2016
"Time was when it took a goodly number of nukes to wipe out Europe.
All you need now is one Blöde Kuh with a Wiedergutmachung complex."
"Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft
hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht
ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex."
https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193
https://wikileaks.org/podesta-emails/
http://npr.news.eulu.info/2016/11/04/clinton-team-man-braucht-eine-bloede-kuh-mit-einem-wiedergutmachungskomplex/
Ach es ist immer wieder schön.
Die EU ist so wenig Sozialismus wie sonst irgendwas.

Wie genau sollen deiner Vorstellung nach aus zB "Corona-Bonds" sozialistische Vorstellungen werden? Staaten nehmen finanzielle Probleme gemeinsam in Angriff, das hat nichts mit Sozialismus zu tun.

Woher hast du die Information, dass die Deutschen die höchsten Steuern bezahlen?
Und ja, die Renten sind zu klein, das liegt aber an der Unausgeglichenheit der Einzahler*innen und Nehmer*innen und hat nichts mit der EU zu tun. Das ist ein nationales Problem, dass durch Änderung von Rentengesetzen gelöst werden kann. Im Übrigen ist unsere Rente immer noch ganz okay im Vergleich zu anderen Staaten. Kein Grund zum Meckern.
JA - wir geben viel Geld an die EU aus, ABER - die Regierung nutzt das aus, um ohne Ende Entscheidungen in den EU-Gremien zu dominieren. Außerdem profitieren wir im gleichen Maß von europäischen Förderprogrammen usw.

Und das "die TV-Sender" den Deutschen ständig die Kriegsschuld nachtragen würden als Berechtigung für Verzicht, ist Quatsch.
Deutschland hat diesen Krieg begonnen, wir haben daran die Schuld - JA.
Aber niemand überträgt diese Schuld in die Gegenwart. Wo wirst du eingeschränkt, nur weil du in Deutschland geboren bist?
Hört endlich auf rumzuheulen. Wir leben hier im maximal erdenklichen Wohlstand und einige haben es immer noch nötig sich aufzuregen. Niemand wird benachteiligt, weil es mal einen Krieg gab, der von uns ausging. Wir sind alle hier sehr im Vorteil, wir leben hier in dekadenten Zuständen.
Loading...