Discussion:
Wieler: Beim Singen fliegen die Tröpfchen besonders weit!
(zu alt für eine Antwort)
Der Habakuk.
2020-04-28 08:41:31 UTC
Permalink
Beten kann man ja auch stumm. Innerlich. Notfalls mit Vorbeter. Dann
hat man einen, der laut betet, damit alle anderen den Text hören und
stumm mitbeten können.

Beim Singen klappt das aber nicht so recht. Das ist doch auf
Außenwirkung ausgelegt. Wenn 100 Gottesdienstbesucher stumm 'singen'
würden? Das wär doch nichts, das taugt doch nix!

Aber mal ne Frage: was gehört denn alles genau zu einem Gottesdienst?

Was wäre ein absoluter Minimalgottesdienst?
Keine Predigt, kein lautes Beten und Singen, nur stumme
Hostienverteilung, mit lang ausgestrecktem Arm beiderseits? Oder wie?

Gibts hier einen Liturgieexperten?



(Abgesehen sehe ich zur Zeit eine Lockerung sehr sehr skeptisch:
schließlich sind die meisten Gottesdienstbesucher alt, also gerade
die, die dann auch gern wie die Fliegen wegsterben, wenn sie sich mit
Corona infizieren.)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Fafal Lapidar-Specht
2020-04-28 08:57:04 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
Aber mal ne Frage: was gehört denn alles genau zu einem Gottesdienst?
Es gibt keinen "Gottesdienst". Du wirst keinen solchen in der Bibel
finden. Ein "Gottesdienst" ist ein Abzockdienst "ausgekochter Halunken".
Post by Der Habakuk.
Was wäre ein absoluter Minimalgottesdienst?
Nicht hinzugehen.
Post by Der Habakuk.
Keine Predigt, kein lautes Beten und Singen, nur stumme
Hostienverteilung, mit lang ausgestrecktem Arm beiderseits?
Wozu sollen "Hostien" sein. Die gibt es in der Bibel ebensowenig.

Fafal
LumpiJones
2020-04-28 09:03:48 UTC
Permalink
Post by Fafal Lapidar-Specht
Post by Der Habakuk.
Aber mal ne Frage: was gehört denn alles genau zu einem Gottesdienst?
Es gibt keinen "Gottesdienst". Du wirst keinen solchen in der Bibel
finden. Ein "Gottesdienst" ist ein Abzockdienst "ausgekochter Halunken".
Post by Der Habakuk.
Was wäre ein absoluter Minimalgottesdienst?
Nicht hinzugehen.
Post by Der Habakuk.
Keine Predigt, kein lautes Beten und Singen, nur stumme
Hostienverteilung, mit lang ausgestrecktem Arm beiderseits?
Wozu sollen "Hostien" sein. Die gibt es in der Bibel ebensowenig.
Fafal
Hallo zusammen,
APG2, 42 bescheibt eindeutig was zu einem "Gottesdienst" gehört.
Kirche, egal welche Denomination, hat heute nichts mehr mit dem
biblischen "Gottesdienst" zu tun. Allderdings gibt es Ausnahmen, die dem
in APG2 beschriebenen recht nahe kommen.

Grüße
LumpiJones
VVV
2020-04-28 09:07:01 UTC
Permalink
Beim Singen fliegen die Tröpfchen besonders weit!
Singen in der Kirche ist wichtig! Schmettert eure Lieder!

Hosianna in der Höhe!

Der Virus muß hüpfen!


Und nicht vergessen, vorher einen großen Schluck aus dem
Weihwasserbehälter nehmen! Ist gut für die Stimmbänder!


Vridays vor Virusse
Hans
2020-04-28 13:53:00 UTC
Permalink
Post by VVV
 Beim Singen fliegen die Tröpfchen besonders weit!
Singen in der Kirche ist wichtig! Schmettert eure Lieder!
Hosianna in der Höhe!
Der Virus muß hüpfen!
Und nicht vergessen, vorher einen großen Schluck aus dem
Weihwasserbehälter nehmen! Ist gut für die Stimmbänder!
Ja, Lujja! Mei Bier wüll i hobn...

Der Habakuk.
2020-04-28 09:12:40 UTC
Permalink
Post by Fafal Lapidar-Specht
Post by Der Habakuk.
Aber mal ne Frage: was gehört denn alles genau zu einem Gottesdienst?
Es gibt keinen "Gottesdienst". Du wirst keinen solchen in der Bibel
finden. Ein "Gottesdienst" ist ein Abzockdienst "ausgekochter Halunken".
Post by Der Habakuk.
Was wäre ein absoluter Minimalgottesdienst?
Nicht hinzugehen.
Post by Der Habakuk.
Keine Predigt, kein lautes Beten und Singen, nur stumme
Hostienverteilung, mit lang ausgestrecktem Arm beiderseits?
Wozu sollen "Hostien" sein. Die gibt es in der Bibel ebensowenig.
Fafal
Falafel stattdessen?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Loading...